Industrie 4.0: Immer mehr Service- und Industrieunternehmen setzen auf tele-LOOK

Freiburg, 23. März 2017 – tele-LOOK: Neuartiges, cloudbasiertes Fernanalyse-Tool für vielschichtige
Einsatzzwecke. Die fortschreitende Digitalisierung im Handwerk, in der Industrie und im
Kundenservice erfordert neue Lösungen. Im Bereich Industrie 4.0 werden Lösungen benötigt,
welche die Erträge des Unternehmens steigern, der Prozessoptimierung und der
Serviceverbesserung dienen. Gleichzeitig muss das neue System den technischen Anforderungen in
hohem Maß entsprechen, sodass es mühelos sofort in vorhandene Strukturen implementiert
werden kann. Niedrige Investitionskosten sollen dabei einen frühen Return of Invest ermöglichen.
Die Solutiness GmbH hat mit tele-LOOK eine Lösung auf den Markt gebracht, mit der sich genau
diese Ziele erreichen lassen.
Das 2016 auf den Markt gebrachte System tele-LOOK stößt auf große Resonanz. Klaus Plüher,
Geschäftsführer und Gründer von tele-LOOK, berichtet über den Erfolg seines Produkts: „Für uns war
vor allem die breite Range von Unternehmen, die tele-LOOK in ganz unterschiedlichen Gebieten
einsetzen, eine riesige Überraschung.“ Die positiven Rückmeldungen ließen darauf schließen, dass
tele-LOOK auch in ganz verschiedenartigen Unternehmen mit diversen technischen Services
eingesetzt wird.
Maßgeschneidert auf die realen Probleme von serviceorientierten Unternehmen
Mittlerweile existieren zahlreiche digitale Helfer für den kaufmännischen Bereich. Lösungen für den
Servicebereich waren bislang allerdings kaum darunter, obwohl es gerade hier große Potenziale zu
erschließen gibt: die Themen Serviceverbesserung und die Kostensenkung von unproduktiven
Prozessen.
Anfahrten zum Kunden verursachen unnötige Kosten. Bei regional tätigen Unternehmen liegen die
Anfahrtskosten noch im unteren Bereich. Überregional agierende Unternehmen müssen im
Servicefall mit weit höheren Kosten rechnen. Da sich Reisekosten schnell zu hohen Beträgen
summieren, liegt in diesem Bereich enormes Sparpotenzial. Der Einsatz von tele-LOOK zur
Fehleranalyse kann teilweise die Anfahrt kostengünstig ersetzen. Vor allem die Auftragsvorklärung
lässt sich mit dem System durchführen, ohne dass ein persönliches Erscheinen beim Kunden nötig
wäre. tele-LOOK senkt somit die Reisekosten eines Unternehmens. Auch die Produktivität der
Mitarbeiter wird erhöht: Statt zu reisen stehen sie als wichtige Know-how-Träger von überall zur
Verfügung.
Kundenservice 4.0: Mit tele-LOOK Probleme auf den ersten Blick erkennen
tele-LOOK ist prädestiniert für den Einsatz in Unternehmen, die mit technischen Produkten oder
Maschinen arbeiten. In vielen Fällen genügt der geschulte Blick des Fachmanns, um festzustellen,
welches Problem vorliegt. Teilweise ist es sogar möglich, eine Lösung oder Teillösung sofort
herbeizuführen. Wo bislang Terminabsprachen, Fahrtzeiten und -kosten entstanden, genügt nun ein
Live-Dialog via tele-LOOK. Von der Kostensenkung und der Zeitersparnis profitieren sowohl das
Unternehmen als auch seine Endkunden.

tele-LOOK Fernservice
tele-LOOK Applikation für Hersteller, Service- und Montageunternehmen, Handwerk

Mit tele-LOOK die Kommunikation im Unternehmen verbessern
tele-LOOK ist ebenfalls ein leistungsstarkes Instrument zur Optimierung der unternehmensinternen
Kommunikation. Monteure können sich via tele-LOOK schnell untereinander austauschen oder Hilfe
vom Spezialisten erhalten. Die Ausführung der Handlungsanweisungen wird im tele-Dialog simultan
überwacht. Außerdem kann der Kundendienstleiter das Fallprotokoll als PDF direkt an Mitarbeiter
senden und so mit wenig Aufwand klare Handlungsaufträge an jeden Ort übermitteln.
Optimiert auf den Einsatz in Unternehmen
Auf dem Markt sind diverse Messenger als Massenprodukte für Privatnutzer verfügbar, die auf den
ersten Blick scheinbar ähnliche Leistungen erbringen. tele-LOOK ist konsequent auf die gewerbliche
Prozessoptimierung ausgelegt: Das tele-LOOK System bietet dem Nutzer eine hohe Verfügbarkeit bei
der Jeder mit Jedem überall und ohne jede technische Vorbereitung kommunizieren kann.
Unterstützt durch einfache Handhabung, Rechtssicherheit, Datenschutz und Cloudserver in
Deutschland.
Bildmaterial:
https://www.dropbox.com/sh/7e4jst8o7z3p71q/AAAhjtC-NZLmrsEfNJnLy43Ma?dl=0
BU: Ein Servicemitarbeiter führt von seinem Schreibtisch eine Problemanalyse an der Maschine durch
und leitet den Mitarbeiter vor Ort durch den tele-Punkt an.
Über tele-LOOK
tele-LOOK ist ein internetbasierter Fernservice der Freiburger Solutiness GmbH. Automatisierte
Digitalprozesse helfen betriebliche Abläufe effizienter zu organisieren – sowohl zwischen
Unternehmen und Kunden als auch innerbetrieblich. Vereinfachung, Beschleunigung und höhere
Produktivität stehen im Vordergrund. Die Besonderheit ist der tele-Punkt. Dieser macht das
Smartphone vor Ort minutenschnell zur ferngelenkten Analyse-Kamera. Das große Vorhandensein
von Smartphones ist nahezu gleichbedeutend mit der hohen Verfügbarkeit von tele-LOOK, sodass
keine Kameras oder Datenbrillen angeschafft werden müssen. Auch Sprach- und Wissensdefizite
lassen sich durch den tele-Punkt mühelos überwinden. Ergänzend lassen sich jederzeit Fotos einfach
per Fingertipp schießen, die kommentiert und als PDF-Protokoll exportiert werden können.
Über Solutiness GmbH
Die Solutiness GmbH mit Sitz in Freiburg ist ein innovatives Start-up-Unternehmen aus dem
Telekommunikationsbereich mit dem Schwerpunkt der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, an
dem die KfW beteiligt ist. Kerngeschäft der Solutiness GmbH ist die Bereitstellung eines einfach und
kostengünstig nutzbaren Kommunikationsservice.
Pressekontakt
Solutiness GmbH
Regina Keller
Jechtinger Straße 11
79111 Freiburg
Tel: +49 761 76 99 97-30
E-Mail presse@tele-look.de
www.tele-look.de